DANIEL HEINRICH: Die Momente reisen zu mir

Das im Crowdfunding Video beworbene Fotobuch wird Polaroids und Schwarz-Weiß-Fotografien aus dem Nachlass des Künstlers Daniel Heinrich enthalten. Fotografien aus den 1990er Jahren werden mit kurzen poetischen Texten von Daniel Heinrich verwebt - private Splitter von Beobachtungen, die eine Momentaufnahme seiner Generation abbilden. Weitere Texte von Tina Bara, Katja Petrowskaja und Tom Neubauer verorten Daniel Heinrichs Fotografien in ihrer spezifischen Zeitlichkeit und Zeitgenossenschaft.

  • Auftraggeberin: Helga Kurzchalia
  • Leistung: Produktion und Postproduktion